DOMINIKA TIGGES

DOMINIKA TIGGES

DOMINIKA TIGGES

+++++ erfahre mehr und besuche meinen Shop +++++

Willkommen auf meiner Webseite dominikatigges.de

„wenn du tust was du immer tust, bekommst du das was du immer bekommst“

tu´der welt einen gefallen und lebe deine fähigkeiten. egal was andere dazu sagen.

schönheitsoperationen sind ebenso heiß begehrt wie coaching seminare, die der gesellschaftlichen vermarktung des einzelnen dienen. In all der selbstoptimierung ist es nicht möglich das eigene selbst zu leben.

für eine gesunde persönlichkeitsentwicklung braucht ein kind zuerst zugehörigkeit und dann selbstbestimmung und autonomie. beim erwachsenen ist es genau umgekehrt. erwachsene, die anerkennung suchen, welche sie in der kindheit nicht bekommen haben, führen ein rennen, welches nicht gewonnen werden kann.

unerfüllte bedürfnisse führen zu unerwünschten emotionen. im zuge der emotionalen kompetenz gilt es primäre und sekundäre emotionen zu erkennen und zu bearbeiten. so liegt hinter der wut häufig die trauer verborgen, die durch alltagsgeschehnisse erkannt und verarbeitet werden möchte.

persönlichkeitsstörungen sind nicht selten folge fehlender Emotionsverarbeitung und ungestillter bedürfnisse.

Shop

Artikel, Neuheiten, Freebies

Wichtiges, Sinnhaftes, Lebendiges

Referenzen, Medienstimmen, Journalismus

Kundenfeedbacks. Das sagen Andere

Ausbildungen, Schulungen, Auszeichnungen

In Dialog kommen

„lerne deine vergangenheit zu verstehen, um deine gegenwart zu er-leben und deine zukunft bewusst zu gestalten“

ich beschäftige mich seit vielen jahren mit emotionaler intelligenz und persönlichkeitsentwicklung. die entwicklung der persönlichkeit ist ein lebenslanger Prozess, der durch erfahrungen stetig geprägt wird. In der bedürfnisbefriedigung sehe ich die basis einer ganzheitlichen gesundheit.

der mensch hat leider verlernt zu er-kennen, welches die eigenen wahren bedürfnisse  sind. bedürfnisse werden oft durch süchte (wie drogen, leistung, sex) kompensiert, so dass sie zu sehn-süchten werden. irgendwann werden die süchte zur gewohnheit und der unterschied zwischen gewohnheiten und bedürnissen ist für das individuum nicht mehr zu erkennen. häufig wird der mensch erst durch krankheit zum bewussten denken aufgeweckt.

in meiner beratungsarbeit begleite ich seit vielen jahren menschen auf dem weg zu sich selbst und setzte erkenntnisse kreativ in form von artikeln, büchern, karten und filmprojekten um.